Ringkolbenventil

Funktion

Ringkolbenventile sind für Durchflussregelungs- und Regelungsanwendungen ausgelegt.

Im Alltag werden häufig Absperrventile wie Klappen und Schieber für Regelungsaufgaben eingesetzt, obwohl diese im Dauerbetrieb nicht dafür geeignet sind.

Die Ringkolbenventile sind so konstruiert und ausgestattet, dass der Auslaufstrom die Dampfblasen zur Mitte des Ventils führt.
Dieses Design sorgt dafür, dass die Dampfblasen, die Kavitationsschäden erzeugen können, nicht in die Nähe der Innenoberfläche und anderer Komponenten des Ventils kommen.
Die Kavitationsblasen werden durch den Druckanstieg während der Kollision mit Wasserstrahlen zerstört und schädigen somit nicht das Ventil.

  • DN 200 – 1600
  • PN 10 / PN 16 /PN 25 / PN 40
  • inklusive optischer Ventillageanzeige
  • mit Handrad
  • Optimiertes Design für bessere Strömungsführung, geringer Zeta-Wert bei vollständiger Öffnung
  • Hohe Lebensdauer durch Kavitationsfreiheit im Dichtungsbereich
  • Antriebswelle gelagert in selbstgeschmierter, wartungsfreier Buchse
  • Innenteile und Fittings aus Edelstahl
  • Verschleiß- und korrosionsbeständig, Kolbenführung mit  Bronze verschweißt
  • Schaft mit Doppel-O-Ring
  • Optionaler E-Antrieb für optimale kavitationsfreie Regelung
  • Sitz und Dichtungen können ohne Spezialwerkzeug vor Ort  getauscht werden

Manfred Wagner

Thomas Neuhold

oevgw

Änderungen vorbehalten