Füllstand

Einfach nachzurüstende Überwachung von Hochbehältern.

Die batteriebetriebene Übertragungseinheit samt Pegelmesssonde ist mit wenigen Handgriffen installiert und einsatzbereit.

  • Permanente Online-Überwachung
  • Langjähriger Batteriebetrieb
  • Alarmierung per E-Mail und/oder SMS
  • Datenlogger für Füllstand
  • Statistiken & Auswertungen
  • Spannungsversorgung: internes Batteriepack, optional mit Netzteilversorgung
  • Hochpräzise IP68 Pegelsonde mit einem Messbereich von 0 bis 5 Meter (Standard)
  • Datenübertragung via GSM-/ LTE-Netz, leistungsfähige Antenne
  • Individuell einstellbare Warn- und Alarmgrenzen, Benachrichtigung per SMS und/oder E-Mail
  • Laufzeit pro Batteriepack > 2,5 Jahre
  • Zeitlich einstellbare Alarmrufpläne, online konfigurierbar
  •  Messintervall: 2 Minuten (Standard), individuell anpassbar
  • Jeder Messwert wird aufgezeichnet und zwischengespeichert. Wird eine Alarmschwelle überschritten erfolgt eine unmittelbare Benachrichtigung.
  • Übertragungsintervall: die gespeicherten Daten werden alle 12 Stunden (Standard), sowie im Alarmfall sofort an die Plattform übermittelt.
Anwendung

Im einfach zu bedienendem und übersichtlichem Online-Portal wird der Füllstandsverlauf in Diagrammform dargestellt.
Warn- und Alarmgrenzen können individuell gesetzt werden.
Das HAWLE.LIVE-System löst bei Unter- sowie Überschreiten der vorher definierten Alarm- und Warngrenzen eine Benachrichtigung aus. Historische Daten werden permanent gespeichert und dienen der lückenlosen Dokumentation.

Die innovative und qualitativ hochwertige Fernüberwachung von Hochbehältern dient dazu, Rohrbrüche, kritische Verbrauchssituationen (zB Poolfüllung und Hydrantenentnahme) und andere Abweichungen aufzuzeigen.
Die unmittelbare Alarmierung reduziert die Reaktionszeit und stellt somit einen wichtigen Beitrag für die Versorgungssicherheit dar.

Änderungen vorbehalten